News
22.06.19 Leimholz

Leimholzhäuser

10.06.19 Naturstämmer

Naturstammhäuser.

26.07.18 News

Haustypen.

08.07.18 News

Wie kann man bei der Auswahl eines Holzhauses nicht verloren gehen? Unterstützt von " Blockhaus Serv...

29.06.18 News

Häuser mit Panoramafenstern

News-Archiv
Kontakte
Russland, Republik Karelia, 185000 Petrosawodsk L.Tschaikinoj Strasse 14
Karte anzeigen
+ 7 8142 59 92 70
+ 7 8142 59 92 70

Leimholz

22.06.2019

Leimhauser

Heute erzahlen wir uber die Leimhauser.

Das Material: Brettschichtholz (kurz BS-Holz oder BSH, auch oft als Leimholz oder Leimbalken bezeichnet) - aus mindestens drei Brettlagen und in gleicher Faserrichtung verleimte Hölzer. Sie werden vorwiegend im Ingenieurholzbau, also bei statischer Beanspruchung, verwendet. Binder aus Brettschichtholz werden als Brettschichtbinder oder Leimbinder bezeichnet.

1) Der erste Schritt der Herstellung ist die Sortierung des Holzes. Es wird laut den Forderungen sortiert und dabei werden die Qualität, Große, Gewicht und andere Parameter beobachtet 

2) Der zweite Schritt ist die Trocknung: Holzbretter werden technisch getrocknet.

3) Der dritte Schritt ist das Hobeln und die Bildung der Ausgangsmateriale/ der Details, die aus zwei Phasen besteht: Holzdefekte werden ausgerissen und die notwendigen Details werden hergestellt.

4) Der vierte Schritt ist das Zusammenkleben der Lamellen unter dem machtigen Presse

5) Endgultig werden die Details laut dem Projekt nochmals gehobelt und dann alles verpackt

Hier ist eine Short-Liste der Vorteile und Nachteile der Leimhauser.

Vorteile:

+ Hohe Isolierung

 + Tragfähigkeit (Da Brettschichtholz aus vorsortierten und von Fehlstellen befreiten Holzern gefertigt wird)

+ Rissbildung ist viel weniger(Da Brettschichtholz aus getrocknetem Holz hergestellt wird)

+ Es sind großere Querschnitte moglich als beim Vollholz

+ Setzmass - niedrig

+ Vielfalt der Formen

+ Schnelle Montage

Nachteile:

- Hoher Preis

- Großes Gewicht